Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Fristverschiebung für Masterstudium unter Auflagen - Auflagenerfüllung "Bachelorabschluss bis zum 31.03.2021"
    Für Studierende, die im Wintersemester 2020 unter der Auflage eingeschrieben wurden, den... [mehr]
  • Derzeitige Erreichbarkeit des Studierendensekretariates
    Durch die, aufgrund der Corona-Pandemie, von der Landesregierung beschlossenen Maßnahmen zur... [mehr]
  • Künftige Rückverfolgbarkeit bei Lehrveranstaltungen
    Mit der Anpassung der Coronaschutzverordnung von Mitte Juni 2020 sind Präsenz- und... [mehr]
  • Anforderung einer neuen ZIM-Pin
    Eine neue ZIM-Pin erhalten Sie im Studierendensekretariat. Wegen der Einschränkungen aufgrund der... [mehr]
zum Archiv ->

Zwei Arten der Zweithörerschaft:

  1. sog. große Zweithörer*innen (für das Studium eines weiteren Studiengangs).
  2. Eine Zulassung erfolgt nur, wenn die Ersteinschreibung an einer deutschen Hochschule nachgewiesen wird. Vor Erteilung einer Zulassung kann der Nachweis einer sinnvollen und faktisch umsetzbaren Studienplanung für das gleichzeitige Studium von zwei unterschiedlichen Studiengängen an unterschiedlichen Standorten durch gutachterliche Stellungnahmen der für den jeweiligen Studiengang zuständigen Dekane verlangt werden.

    Für das Studium von großen Zweithörer*innen werden keine Beiträge erhoben. 

  3. sog. kleine Zweithörer*innen (mit der Berechtigung zum Besuch von Lehrveranstaltungen und zur Ablegung studienbegleitender Prüfungen). Bitte wenden Sie sich als sog. kleine*r Zweithörer*in in Prüfungsangelegenheiten an Ihre*n zuständige*n Sachbearbeiter*in im Prüfungsamt.

    In zulassungsbeschränkten Studiengängen ist eine kleine Zweithörerschaft nicht möglich.

    Für das Studium von kleinen Zweithörer*innen erhebt die Bergische Universität Wuppertal gem. der entsprechenden Satzung einen Beitrag in Höhe von 100,00 Euro.