Startseite Studierendensekretariat

Antrag auf Verbesserung der Durchschnittsnote

... aufgrund der bestandenen Eignungsfeststellungsprüfung (Eignung) für Musik, Kunst oder Sportwissenschaft im kombinatorischen Bachelor of Arts oder im Bachelor of Education Sonderpädagogik

Voraussetzung

Bewerber*innen, die ein Studium im Rahmen des Studiengangs kombinatorischer Bachelor oder im Bachelor of Education Sonderpädagogik mit den Teilstudiengängen Musik, Kunst oder Sportwissenschaft anstreben und die entsprechende Eignungsprüfung an der Bergischen Universität bestanden haben, erhalten im Rahmen der Bewerbung für das weitere zulassungsbeschränkte Fach eine Verbesserung der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung um den Wert 1,0, höchstens jedoch auf die Durchschnittsnote 1,0.

Unbedingt beachten

Im Falle einer Zulassung muss die Einschreibung auch in dem Fach für das Sie diesen Sonderantrag gestellt haben, also Musik, Kunst oder Sportwissenschaft, erfolgen.

Zudem kann eine Notenverbesserung nur einmal in Anspruch genommen werden, d.h. im Falle einer erneuten Bewerbung für eine evtl. Umschreibung können Sie die Notenverbesserung nicht erneut geltend machen.

Eignung in Musik oder Kunst: Wenn Sie sich mit der Eignung in Musik oder Kunst für einen oder mehrere zulassungsbeschränkte Teilstudiengänge bewerben, wird der Wert Ihrer Abiturdurchschnittsnote auf Antrag für dieses Vergabeverfahren um 1,0 verbessert.
Diese Regelung gilt nicht für Musik für Gymnasien und Gesamtschulen.

Eignung für Sportwissenschaft: Im Falle der Sport-Eignung ist die Verbesserung nur für den kombinatorischen Bachelor Germanistik und Mathematik für Grundschule und Bachelor of Education Sonderpädagogik möglich nicht jedoch für Sportwissenschaft selbst.
Es ist möglich, dass Bewerber*innen durch die Notenverbesserung einen Studienplatz in dem Teilstudiengang Germanistik und Mathematik für Grundschule erhalten, für Sportwissenschaft aber nicht. Sofern die Zulassung für Germanistik und Mathematik für die Grundschule nur aufgrund der Notenverbesserung möglich war, kann in diesen Fällen leider keine Einschreibung in diesem Studiengang erfolgen.

Fristen

Der Antrag auf Verbesserung der Durchschnittsnote muss bis spätestens zur Bewerbungsfrist für zulassungsbeschränkte Studiengänge mit den erforderlichen Nachweisen bei der Bergischen Universität Wuppertal eingegangen sein.

Da die Studienplatzvergabe für ein erstes Fachsemester im Studiengang kombinatorischer Bachelor of Arts nur zu einem Wintersemester erfolgt, kann dieser Sonderantrag nur zu einem Bewerbungsverfahren für ein Wintersemester gestellt werden

Wie bewerbe ich mich?

Zusätzlich zur fristgerechten Bewerbung über unser Bewerbungsportal reichen Sie bitte folgendes ein:

  • den ausgefüllten und unterschriebenen Sonderantrag auf Verbesserung der Durchschnittsnote
  • Nachweis über die bestandene Eignung



Das Antragsformular finden Sie hier.

Weitere Infos über #UniWuppertal: